Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: SAP steigen bei L&S - Bernstein lobt Zahlen und neues Führungduo

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von SAP sind am Freitagmorgen nach Quartalszahlen und dem Rücktritt des Chefs beim Broker Lang & Schwarz (L&S) im Vergleich zum Xetra-Schluss um 3,63 Prozent auf 108,75 Euro gestiegen. Die Daten zum dritten Jahresviertel hätten die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst Mark Moerdler von Bernstein Research in einer ersten Einschätzung. Die Zahlen zeigten, dass das Unternehmen sowohl das Wachstum als auch die Gewinnmargen vorantreiben könne.

Im Fokus dürfte laut Moerdler zunächst aber vor allem der Rücktritt des seit 2010 amtierende SAP-Vorstandschefs Bill McDermott stehen. Seine Nachfolge bei Deutschlands wertvollstem Konzern treten mit sofortiger Wirkung die Vorstandsmitglieder Jennifer Morgan und Christian Klein an. Moerdler hob hervor, dass SAP damit zum sehr erfolgreichen Modell einer Doppelspitze zurückkehre. Die beiden neuen Chefs hätten unterschiedliche Hintergründe und würden sich gut ergänzen./mis/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SAP Aktie

  • 114,76 EUR
  • -0,79%
14.10.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu SAP

SAP auf übergewichten gestuft
kaufen
77
halten
32
verkaufen
0
70% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 114,46 €.
alle Analysen zu SAP

Zugehörige Derivate auf SAP (19.651)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SAP" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten