Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Scout24 nach Investoren-Austritt am Ende vom MDax

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Online-Marktplatzbetreibers Scout24 waren am Donnerstag-Vormittag mit einem Kursverlust von 3,40 Prozent und einem Preis von 51,20 Euro Schlusslicht im einigermaßen stabilen MDax für mittelgroße Werte. Die beiden Finanzinvestoren Hellmann & Friedman hatten zuvor nach der bereits im Mai gescheiterten Übernahme des Unternehmens ihr Aktienpaket in Höhe von etwas mehr als sechs Prozent an institutionelle Investoren für 52 Euro je Anteilsschein verkauft. Das war ein Abschlag von rund zwei Prozent zum Mittwochsschlusskurs von 53 Euro.

Hellmann & Friedman waren im Mai mit ihrem Gebot für den Betreiber von Vermittlungsplattformen wie Immobilienscout24 und Autoscout24 gescheitert. Die Finanzinvestoren hatten 46 Euro je Scout24-Anteil geboten. Das war der Mehrheit der Aktionäre aber zu wenig.

Der Kurs der im MDax notierten Aktie hatte erst Anfang der Woche mit 54 Euro den höchsten Kurs seit dem Börsengang im Jahr 2015 erreicht. Seit Jahresbeginn haben die Papiere sogar um mehr als 30 Prozent zugelegt.

Mittlerweile sind dem Vernehmen nach einige Hedgefonds bei dem an der Börse derzeit mit 5,7 Milliarden Euro bewerteten Unternehmen investiert. Erst Anfang Juni hatte der aktivistische Investor Paul Singer mit seinem Hedgefonds Elliott seine Anteile an dem Konzern auf knapp 7,5 Prozent erhöht. Er drängt das Management zur Steigerung des Unternehmenswertes durch mehr Aktienrückkäufe und eine Ausgliederung der Plattform Autoscout24./kro/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MDAX Index

  • 25.875,10 Pkt.
  • -0,55%
20.09.2019, 19:03, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf MDAX (14.255)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "MDAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten