AKTIE IM FOKUS: Twitter starten Erholungsversuch - Dorsey geht

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf frischen Wind nach einem Chefwechsel hat den zuletzt arg gebeutelten Twitter-Aktien am Montag Rückenwind verliehen. Sie stiegen zuletzt um 4,44 Prozent auf 49,16 US-Dollar, nachdem Twitter-Mitgründer Jack Dorsey den Chefposten bei dem Online-Dienst aufgegeben hatte. Zuvor hatten sie vom Oktober-Hoch ausgehend im Tief rund ein Drittel an Wert verloren.

Nachfolger von Dorsey soll der bisherige Technikchef Parag Agrawal werden. Zuletzt führte Dorsey Twitter und den Bezahldienst Square gleichzeitig - eine Doppelbelastung, die bei einigen Investoren Bedenken ausgelöst hatte.

Twitter hinkt schon eine Weile dem breiten Markt hinterher. Während die Twitter-Aktien in der Amtszeit von Dorsey um 79 Prozent stiegen, kommt der Techwerte-Index Nasdaq 100 in der gleichen Zeit auf ein Plus von 276 Prozent und der S&P 500 auf einen Gewinn von fast 150 Prozent, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg vorrechnet.

An der Börse bringt es Twitter aktuell auf eine Marktkapitalisierung von rund 40 Milliarden Dollar. Im Vergleich zu anderen bekannten Techkonzernen ist das recht wenig./mis/ngu

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Twitter Aktie

  • 33,84 USD
  • +0,65%
28.01.2022, 01:00, NYSE

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Twitter

Twitter auf verkaufen gestuft
kaufen
0
halten
0
verkaufen
1
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen fallenden Aktienkurs von durchschnittlich 33,84 €.
alle Analysen zu Twitter
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Twitter (4.544)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Twitter" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten