Aktien Asien: Schwache Techwerte drücken Nikkei leicht ins Minus

dpa-AFX

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - An Asiens Aktienmärkten hat die japanische Börse am Freitag etwas unter der Schwäche der Technologiewerte gelitten. Der Leitindex Nikkei 225 gab um 0,57 Prozent auf 21 680,34 Punkte nach. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Minus von 2,56 Prozent.

Unter den größten Verlierern im Nikkei sackten die Aktien des Produzenten von automatischen Testgeräten für die Halbleiterindustrie Advantest am Freitag um mehr als sieben Prozent ab. Sie litten unter schwachen Ausblicken des Chipherstellers Nvidia und des Chipausrüsters Applied Materials . Die Prognosen der beiden US-Tech-Größen bezeugten einmal mehr, dass sich der Aufschwung in der Branche dem Ende nähere, sagte ein Börsianer.

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands hingegen baute seine Vortagesgewinne aus und rückte um 0,47 Prozent vor. In Hongkong bewegte sich der Hang Seng zuletzt kaum vom Fleck./la/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nikkei © Index

  • 23.550,00 Pkt.
  • -0,02%
23.10.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Nikkei © (19)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Nikkei ©" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Nikkei ©" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten