Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Europa Schluss: Chinas Gesprächsbereitschaft im Handelsstreit stützt

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an Europas Börsen haben sich am Donnerstag wieder etwas vorgewagt. Dass die Regierung in China im Handelsstreit mit den USA nun das Gespräch sucht, verhalf dem europäischen Leitindex EuroStoxx 50 zu einem Plus von 0,55 Prozent auf 3377,56 Punkte. Am Vortag hatte das Börsenbarometer noch knapp 1,5 Prozent eingebüßt.

Auch an den Handelsplätzen in Frankreich und Großbritannien ging es nach dem schwachen Vortag wieder aufwärts. In Paris schloss der französische Cac 40 0,83 Prozent höher bei 5349,02 Zählern. In London rückte der FTSE 100 um 0,78 Prozent auf 7556,38 Punkte vor./la/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 25.799,50 HKD
  • -0,43%
14.11.2018, 21:59, BNP Paribas Indikation
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Hang Seng" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Hang Seng" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten