Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIEN-FLASH: ProSiebenSat.1 verlieren - Schwacher Werbemarkt und Abstufung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von ProSiebenSat.1 sind am Dienstag vorbörslich gefallen. Auf der Handelsplattform Tradegate sanken die Papiere des TV-Konzerns um 2,3 Prozent unter ihren Xetra-Schlusskurs.

"Schlecht - allerdings nicht ganz unerwartet", so kommentierte ein Händler die negativen Signale des Konzerns zum aktuellen TV-Werbegeschäft. Die Einnahmen im dritten Quartal lägen unter den bisherigen Erwartungen, hieß es vom Unternehmen. Das Management erwartet den deutschen TV-Werbemarkt im Jahr 2017 nun nur noch auf Vorjahresniveau. Analystin Lisa Yang von Goldman Sachs strich daraufhin ihre Empfehlung.

"Schwache TV-Werbung scheint ein strukturelles Problem zu sein. Werbebudgets wandern in die neuen Medien ab", fügte der Börsianer an. Als leicht positiv wertet der Händler dagegen Überlegungen, unter anderem mit Blick auf das Produktionsgeschäft Investoren ins Boot zu holen oder einzelne Bereiche an die Börse zu bringen./ag/nas

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu ProSiebenSat.1 Media Aktie

  • 26,37 EUR
  • +0,55%
24.11.2017, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu ProSiebenSat.1 Media

ProSiebenSat.1 Media auf übergewichten gestuft
kaufen
13
halten
21
verkaufen
1
37% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 45,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf ProSiebenSat.1... (10.178)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ProSiebenSat.1 Media" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten