Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIEN-FLASH: Spekulationen um mögliche China-Aufträge stützen SGL-Aktien

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der SGL Group haben am Montag positiv auf Pressespekulationen um mögliche Großaufträge aus China profitiert. Kurz nach Handelsstart stiegen die Papiere des Kohlenstoff-Spezialisten um 0,50 Prozent auf 10,06 Euro nach oben, während der SDax rund 0,2 Prozent im Minus notierte.

Wie das Börsenfachblatt "Platow Brief" am Freitagabend meldete, könnte SGL von Investitionen des chinesischen Batterieherstellers CATL in Thüringen erheblich profitieren. CATL wolle bis 2022 in Erfurt für 240 Millionen Euro eine Batteriezellen-Fabrik für Elektrofahrzeuge hochziehen. Dem Hersteller von Kohlenstoffprodukten winkten dadurch Aufträge über mehrere 100 Millionen Euro, hieß es. Die Informationen seien zwar vage, könnten die Stimmung für die SGL-Aktien aber heben, kommentierte ein Händler am Montagmorgen./edh/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 27.114,10 HKD
  • -0,45%
17.08.2018, 21:59, BNP Paribas Indikation
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Hang Seng" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten