Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt in ruhigem Handel zu - Rekordhoch beim MDax

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am ersten Handelstag nach der Weihnachtspause etwas zugelegt. In einem ruhigen Börsenumfeld schloss der deutsche Leitindex am Freitag 0,27 Prozent höher bei 13 337,11 Punkten. Ein wenig Rückenwind erhielt das Börsenbarometer von der Wall Street, wo die wichtigsten Aktienindizes abermals Bestmarken erreicht hatten. Auf Wochensicht schaffte der Dax damit aber lediglich ein Plus von 0,14 Prozent.

Die Rekordjagd des MDax setzte sich derweil am Freitag mit einer erneuten Bestmarke fort, von der er aber rasch wieder abprallte. Am Ende stand der Index der mittleren Werte 0,03 Prozent tiefer bei 28 537,47 Punkten./la

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 13.578,21 EUR
  • +0,30%
20.01.2020, 21:59, Citi Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (166.782)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten