Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Frankfurt Schluss: Rasante Talfahrt drückt Dax auf Jahrestief

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - In einer immer steileren Talfahrt ist der Dax am Mittwoch auf den tiefsten Stand dieses Jahres gefallen. Knapp über 11 700 Punkten stabilisierte sich der Leitindex dann. Zu den Sorgen über eine deutliche Neuverschuldung Italiens im kommenden Jahr kam am Nachmittag wachsender Druck aus den USA. Dort weiteten vor allem Technologiewerte nach einem schwachen Handelsstart ihre Verluste spürbar aus, was sich umgehend auch europaweit widerspiegelte.

Das deutsche Börsenbarometer beendete den Handel nur minimal über seinem kurz zuvor erreichten Jahrestief mit minus 2,21 Prozent auf 11 712,50 Zähler. Der Index der mittelgroßen Werte, der MDax , büßte 2,63 Prozent auf 24 133,44 Punkte ein. Der TecDax brach sogar um 4,26 Prozent ein./ck/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX Index

  • 11.554,10 EUR
  • +0,26%
19.10.2018, 23:45, BNP Paribas Indikation
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf DAX (194.372)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten