AKTIEN IM FOKUS: Airbus, MTU steigen - UBS: Anzeichen für höhere Kapazitäten

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die sich allmählich aufhellenden Aussichten für den internationalen Flugverkehr haben auch am Mittwoch die Aktien von Airbus und des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines angetrieben. Airbus stiegen um 5,9 Prozent auf den höchsten Stand seit Ende März und MTU um 5,6 Prozent auf ein Hoch seit Mitte März. Beide Papiere hatten als Nachzügler in der jüngsten Erholungs-Rally bereits am Dienstag kräftig zugelegt.

Immer mehr Staaten lockern die Restriktionen für den Reiseverkehr. So hat die Bundesregierung die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für 29 europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Analyst Jarrod Castle von der Bank UBS prognostiziert, dass die Fluggesellschaften die Kapazitäten im Juni nochmals stark kürzen werden, die Kürzungen im Juli jedoch weitaus geringer ausfallen dürften. Einige Anbieter wie Wizz Air deuteten für das dritte Quartal wieder ein steigendes Angebot an. Das hält der Experte jedoch für verfrüht und unrealistisch./bek/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MTU Aero Engines Aktie

  • 157,65 EUR
  • -1,19%
03.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu MTU Aero Engines

MTU Aero Engines auf halten gestuft
kaufen
9
halten
43
verkaufen
14
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 157,40 €.
alle Analysen zu MTU Aero Engines
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MTU Aero Engin... (6.885)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MTU Aero Engines" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten