Aktien kaufen, und anderes: 3 Dinge, die im Börsenjahr 2021 noch locker möglich sind

Fool.de

Was ist im aktuellen Börsenjahr jetzt noch möglich? Mit Blick auf die Aktienkurse bin ich mir jedenfalls nicht mehr sicher, ob wir noch eine Jahresendrallye sehen. Ich glaube, ich bezweifle das sogar eher, wenn ich mir die volatile Grundstimmung so ansehe.

Aktien kaufen, und anderes: 3 Dinge, die im Börsenjahr 2021 noch locker möglich sind

Aber genau das erhöht jetzt womöglich die Flexibilität für Investoren. Im Zweifel gilt jedoch: Das ist nicht alles, was du hier und heute oder zwischen den Feiertagen tun kannst. Riskieren wir daher einen Foolishen Blick auf drei Dinge, die im Börsenjahr 2021 jetzt noch locker möglich erscheinen. Vielleicht möchtest du den einen oder anderen Schritt ja noch gehen.

Börsenjahr 2021: Günstige Tech-Aktien kaufen

Zuerst einmal ist das günstige Kaufen von Tech-Aktien im Börsenjahr 2021 noch möglich. Wir befinden uns in einer Marktphase, in der wir zumindest in Teilen von einer deutlichen Korrektur sprechen können. Oder womöglich sogar von einem Crash. Wachstumsstarke Aktien, die während der Corona-Pandemie signifikant profitiert haben, sind inzwischen stark eingebrochen. Teilweise liegt der Discount bei 50 % oder sogar mehr. Das ist wirklich eine bemerkenswerte Ausgangslage.

Ich weiß natürlich auch nicht, wie es weitergeht. Zumal die allgemeine Börsenbewertung weiterhin hoch ist. S&P 500, DAX und Dow Jones korrigierten eher moderat, es sind wirklich eher diese Tech- und Wachstumsaktien. Trotzdem ist das ein Marktumfeld, in dem man langfristig orientiert gute Investitionsentscheidungen tätigen kann. Das Renditepotenzial solcher Top-Wachstumsaktien ist jetzt jedenfalls wieder gestiegen.

Im Börsenjahr 2021 sollte man daher womöglich nichts überstürzen. Wenn man jedoch eine gut geführte Watchlist hat und einige Chancen seit geraumer Zeit beobachtet, so könnte dieses Jahr noch für den einen oder anderen Zukauf geeignet sein.

Watchlist aufräumen und neu ordnen

Eine zweite Sache, die zwischen den Feiertagen und im Börsenjahr 2021 möglich sein könnte, ist das Pflegen der Watchlist oder deren Aufräumen, wenn man seit geraumer Zeit die eigenen Aktien nicht mehr sonderlich im Focus hatte. Investitionsthesen könnten sich verändert haben, seitdem man das letzte Mal unternehmensorientiert auf die jeweiligen Aktien geschaut hat.

Für mich gehört nicht nur das Review des eigenen Portfolios zu den regelmäßigen Gewohnheiten eines erfolgreichen Investors. Nein, sondern auch das Pflegen der Watchlist, um stets handlungsfähig zu sein. Falls du noch keine solche besitzt, könnte es clever sein, eine solche anzulegen.

Der Jahreswechsel und der Übergang zum Börsenjahr 2022 sind womöglich dafür ein guter Zeitpunkt. Zwischen den Feiertagen ist der Handel zumeist doch eher ruhig.

Börsenjahr 2021: Performance betrachten & Ansatz überdenken

Zu guter Letzt kann das Ende des Börsenjahres 2021 auch ein Anlass sein, seine Performance zu betrachten. Zumindest, wenn man als Investor schon einige Jahre und nicht erst kurzfristig investiert ist. Sowie in der Quintessenz auch zu schauen, ob man mit seinen Investitionen bislang gut fährt und den Markt schlägt.

Falls nicht, könnte es auch ratsam sein, seinen Ansatz ein wenig zu verändern. Beispielsweise mehr Wachstum hinzuzufügen. Wobei es nicht Tech- und Wachstumsaktien sein müssen. Auch Dividendenwachstumsaktien wären beispielsweise eine Option.

Die eigene Performance und den Ansatz zu evaluieren könnte zum Jahresabschluss clever sein. Vor allem damit man auch gut in das neue Börsenjahr 2022 mit einem womöglich besseren Ansatz starken kann.

Der Artikel Aktien kaufen, und anderes: 3 Dinge, die im Börsenjahr 2021 noch locker möglich sind ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu S&P 500 (NR) (KRW) Index

  • 5.513,13 KRW
  • +0,06%
14.01.2022, 23:16, außerbörslich
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "S&P 500 (NR) (KRW)" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten