Aktien New York Schluss: Gewinne dank Hoffnung auf Corona-Impfstoff

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Neu aufkeimende Hoffnung auf einen Impfstoff gegen die Lungenkrankheit Covid-19 hat der Wall Street weiteren Auftrieb gegeben. Wie schon am Vortag zogen auch am Mittwoch die Standardwerte stärker an als die Technologieaktien. Ein experimenteller Coronavirus-Impfstoff der Biotech-Firma Moderna zeigt einer Studie zufolge nach ersten Tests ermutigende Ergebnisse. In der ersten Phase der klinischen Tests hätten die Probanden Antikörper gegen den Erreger Sars-CoV-2 entwickelt, teilte das an der Studie beteiligte Nationale Institut für Allergien und Infektionskrankheiten mit. Der Impfstoff soll bereits ab Ende Juli an rund 30 000 Probanden getestet werden.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial , der am Vortag bereits um mehr als 2 Prozent gestiegen war, überwand erstmals seit mehr als einem Monat wieder die Marke von 27 000 Punkten und schloss 0,85 Prozent höher bei 26 870,10 Punkten.

Der breiter gefasste S&P 500 stieg um 0,91 Prozent auf 3226,56 Zähler, nachdem er im Handelsverlauf den höchsten Stand seit Ende Februar erreicht hatte. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 rückte um 0,11 Prozent auf 10 701,68 Punkte vor. Er hatte am Montag ein Rekordhoch erreicht./la/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 27.241,47 Pkt.
  • +0,14%
06.08.2020, 18:58, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (25.533)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten