Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aktien Osteuropa Schluss: Börsen erholt von jüngsten Verlusten

dpa-AFX

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Im Einklang mit den Börsen in Westeuropa und den USA haben sich die osteuropäischen Aktienmärkte am Mittwoch von ihrem jüngsten Kursrutsch erholt. Besonders deutlich war der Kurssprung in Warschau. Eine angehobene Prognose der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) für das polnische Wirtschaftswachstum wurde dort als zusätzliche Stütze angesehen.

Der Warschauer WIG-30 rückte um 2,69 Prozent auf 2524,84 Punkte vor, während der breiter gefasste Wig um 2,26 Prozent auf 56 451,90 Zähler stieg. Unternehmensseitig sorgten Zahlen zum dritten Quartal beim Mineralölkonzern PGNiG für einen Kurssprung um 3,5 Prozent. Getoppt wurde dies aber von den Papieren des Chemieunternehmens Grupa Azoty, die fast 10 Prozent höher aus dem Handel gingen. Gefragt waren außerdem die Anteilscheine des Videospielentwicklers CD Projekt mit plus 6,6 Prozent.

Der ungarische Leitindex Bux stieg um 0,96 Prozent auf 39 431,33 Punkte. Unter den Schwergewichten war ein insgesamt positiver Trend festzustellen: Die größten Gewinne verbuchten die Anteilscheine von OTP Bank mit plus 1,8 Prozent, gefolgt von MTelekom mit einem Anstieg um 1,2 Prozent und Mol mit 0,9 Prozent. Letztere profitierte von anziehenden Ölpreisen. Marktbeobachter sprachen beim "schwarzen Gold" von einer Gegenbewegung nach starken Vortagesverlusten.

In Prag kletterte der PX um 0,73 Prozent auf 1067,79 Punkte. Unternehmensseitig galt es Zahlen von O2 C.R., die Titel des Telekomanbieters hinkten dem Markt mit einem moderaten Aufschlag von 0,2 Prozent hinterher. Die größten PX-Gewinner waren die 1,4 Prozent höheren Kofola-Anteile. Gefragt waren darüber hinaus auch die Wertpapiere des Softwareentwicklers Avast mit einem Anstieg um 1,3 Prozent.

In Moskau rückte der am Vortag noch um 1,7 Prozent gefallene russische RTS-Index um knapp 1 Prozent auf 1127,42 Punkte vor./APA/tih/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AVAST PLC Aktie

  • 266,35 GBp
  • +1,42%
12.12.2018, 17:35, London Stock Exchange
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu AVAST PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten