Allianz-Aktie kann mehr als Dividende & moderate Bewertung: Das zeigt es!

Fool.de
Allianz-Aktie kann mehr als Dividende & moderate Bewertung: Das zeigt es!
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

Die Allianz-Aktie verbinden viele Investoren derzeit vermutlich mit zwei Dingen: erstens mit einer weiterhin stabilen Dividende. Auf Basis des Vorjahreswertes von 9,60 Euro je Aktie winken auch weiterhin fast 5 % Dividendenrendite. Das ist zugegebenermaßen sehr attraktiv.

Allerdings auch zweitens mit einer insgesamt günstigen Bewertung. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt selbst auf Basis der durchwachseneren 2020er-Zahlen bei knapp über 12. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis hingegen knapp über 1. Für einen profitablen Versicherer ist das alles andere als teuer, sondern zumindest moderat.

Die Allianz-Aktie kann jedoch mehr als bloß eine Dividende und eine moderate Bewertung. Vor allem langfristig orientiert. Auch diese Unternehmensmeldung könnte für das weitere Potenzial sehr wichtig sein.

Allianz-Aktie: Ein weiterer Zukauf!

Wie wir mit Blick auf den aktuellen Newsflow hinter der Allianz-Aktie erkennen können, hat es einen weiteren Zukauf gegeben. Demnach wird der DAX-Direktversicherer sich in Italien verstärken. Beziehungsweise, genauer gesagt, das Direktversicherungsgeschäft im Schaden- und Unfallsegment von Aviva Italia übernehmen. Durchaus ein spannender Deal.

Nicht bloß, dass der DAX-Versicherer damit seinen Marktanteil in Italien mit ca. einem Prozentpunkt ausbaut. Nein, sondern mit Prämieneinnahmen von ca. 400 Mio. Euro könnte dieser Wert auch das Wachstum weiter ankurbeln. Die Allianz-Aktie wird demnach rund 330 Mio. Euro für dieses Unternehmen bezahlen. Das könnte ein womöglich moderater Preis in Anbetracht des Prämienvolumens sein.

Natürlich unterliegt auch diese Transaktion den behördlichen Genehmigungen, wie es unternehmensseitig heißt. Das gehört zum Prozess jedoch dazu. Fest steht damit jedenfalls: Die Allianz-Aktie baut weiterhin an ihrer Zukunft und dem weiteren Wachstum. Auch Übernahmen gehören strategisch dazu.

Wachstum durch Puzzeln!

Das Management der Allianz setzt damit konsequent auf weitere Zukäufe. Zugegebenermaßen wird die Aviva Italia nicht alleine zu einem starken Gewinnwachstum beitragen. Wenn wir beispielsweise die Schaden-Kosten-Quote der Allianz-Aktie vom Geschäftsjahr 2020 mit einem Wert von 97,4 % berücksichtigen, so könnte das operative Ergebnis bei dem Prämienvolumen bei ca. 10 Mio. US-Dollar liegen. Wobei es sich hierbei natürlich nur um einen von mir ermittelten Wert handelt. Das zeigt jedoch, dass das Wachstum von solchen kleineren Übernahmen eher moderat beeinflusst wird.

Allerdings ist es die Summe der Übernahmen, die langfristig einen Unterschied machen kann. Das Management der Allianz-Aktie hat zuletzt schließlich so manche Übernahme getätigt, um das eigene, strategische Fundament zu erweitern. Auch diese Meldung können wir daher als ein Puzzleteil in einem größeren Kontext einordnen.

Wenn sich langfristig aufgrund einer besseren Wettbewerbsposition und mit einem anorganischen Wachstum ein moderates Wachstum ergeben sollte, so könnte die derzeitige Bewertung besonders preiswert sein. Das ist es, worum es entsprechend auch bei dieser Unternehmensmeldung geht: den größeren Wachstumskontext.

The post Allianz-Aktie kann mehr als Dividende & moderate Bewertung: Das zeigt es! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 216,20 EUR
  • +0,30%
21.04.2021, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
9
verkaufen
6
67% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 218,10 €.
alle Analysen zu Allianz
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Allianz (17.375)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Allianz" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten