ALLIANZ - Vor den Quartalszahlen unter Druck

GodmodeTrader
Allianz SE - WKN: 840400 - ISIN: DE0008404005 - Kurs: 157,000 € (XETRA)

Die Aktie der Allianz war im Rahmen der kurzfristigen Erholung seit Mitte März bis an den Widerstand bei 170,12 EUR gestiegen, dort jedoch wie erwartet Mitte April nach unten abgeprallt. Erst die Auflösung einer Flaggenformation sorgte in der vergangenen Woche wieder für Kaufdruck. Diesmal gelang sogar der Anstieg über die Barriere bei 170,12 EUR und es wurde der Aufwärtszielbereich um 175,00 EUR sogar kurzzeitig überschritten.

Dieser Ausflug über die langfristige Aufwärtstrendlinie und den Widerstand bei 170,12 EUR war jedoch nur von kurzer Dauer. Schon am vergangenen Freitag wurde die bullische Eröffnung wieder abverkauft und damit der Grundstein für einen Bärenkonter gelegt. Dieser führte am Montag per Downgap auch wieder unter die langfristige Aufwärtstrendlinie und in den Abwärtstrendkanal zurück. Natürlich muss bei der weiteren technischen Betrachtung die Dividendenausschüttung am Mittwoch herausgerechnet werden. Dennoch bleibt der Wert damit unterhalb der starken Widerstandsmarken der jüngeren Vergangenheit.

Unterhalb von 170,12 EUR in Bärenhand

Zunächst könnte die Aktie jetzt also im Rahmen des Abwärtstrendkanals nach einem weiteren Touchieren der 163,74 EUR-Marke peu á peu an den Support bei 146,96 EUR zurückfallen. Hier könnte eine erneute Erholungsbewegung einsetzen. Abgaben unter die Marke hätten dagegen eine Verkaufswelle bis 140,00 EUR zur Folge. Sollte anschließend auch das Tief vom 24. März bei 138,82 EUR unterschritten werden, könnte das zugehörige Aufwärtsgap geschlossen und letztlich das Jahrestief bei 117,10 EUR angesteuert werden.

Ein Kurssprung über die Hürde bei 163,74 EUR würde dagegen für einen weiteren Angriff auf die zentralen Hürden bei 170,12 EUR und darüber bei 177,40 EUR sorgen können. Dort dürften die Bären allerdings spätestens wieder aktiv werden und den übergeordneten Abwärtstrend fortsetzen. Erst über 177,40 EUR wäre die Allianz-Aktie wieder in neutralem Terrain und könnte dann bis 188,47 und 193,64 EUR klettern.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

Allianz Chartanalyse (Tageschart)

GodmodeTrader 2020 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 212,70 EUR
  • -3,97%
06.05.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
29
halten
7
verkaufen
6
69% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 213,30 €.
alle Analysen zu Allianz
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Allianz (17.865)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten