Alphabet: Zahlen nur Teilweise über den Erwartungen – Anleger sind sich noch nicht schlüssig, wie sie damit umgehen soll

onvista
Alphabet: Zahlen nur Teilweise über den Erwartungen – Anleger sind sich noch nicht schlüssig, wie sie damit umgehen soll

Nach den ersten Eckdaten Umsatz und Gewinn je Aktie legte der Kurs nachbörslich zu. Allerdings liegt der Kurs mittlerweile leicht im Minus. Alphabet hat nicht in allen Belangen die Erwartung der Analysten geschlagen. Zum Beispiel ist das Cloud-Geschäft hinter den Schätzung der Analysten geblieben.

Umsatz und EPS klar über den Schätzung

Früher war noch alles einfacher. Da hat man sich den Umsatz und den Gewinn je Aktie angeschaut und die Quartalszahlen waren gegessen. Wäre das immer noch so, dann hätte Alphabet einen guten Job gemacht. Mit etwas mehr als 65 Milliarden Dollar hat die Google-Mutter die Schätzungen von 63,34 Milliarden Dollar. Auch der Gewinn je Aktie lag mit 27,99 Dollar klar über den geschätzten 23,48 Dollar.

Knock-Outs zur Alphabet Inc. (A) Aktie

Kurserwartung
Aktie wird steigen
Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Aber es gibt ja noch die Cloud, YouTube und die Traffic Acquisiton Costs. Die Eckpunkte müssen auch genaustens überprüft werden, da ja besonders das Cloud-Geschäft der Wachstumsmotor ist. Hier konnte Alphabet nicht die Erwartungen der Experten toppen, sondern blieb mit 4,99 Milliarden Dollar etwas hinter den erwarteten 5,07 Milliarden Dollar zurück.

Auch die Werbeeinnahmen von Youtube konnte die geschätzten 7,4 Milliarden Dollar nicht liefern. Hier waren es nur 7,2 Milliarden Dollar. Und die Traffic Acquisition Costs, die Zahlungen, die Alphabet an Dritte zahlt, damit der Internet-Trafffic auf ihre Seiten geleitet wird, waren mit 11,50 Dollar höher als die geschätzten 11,16 Dollar.

Was allerdings wieder positiv ist. Die Werbeeinnahmen von Google stiegen auf 53,13 Milliarden US-Dollar nach 37,1 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum und lagen damit sogar noch etwas höher als im Vorquartal. Ähnliche Probleme wie Snap oder Facebook lassen sich als bei Alphabet nicht feststellen.

Trotzdem: Wer etwas tiefer in den Zahlen gräbt, der findet ein Häärchen in der Suppe. Allerdings sind die Alphabet-Papiere in diesem Jahr schon um fast 60 Prozent angezogen. Da dürfte der ein oder andere seine Gewinn auch mitnehmen, ohne das kleine Häärchen in der Suppe gefunden zu haben. Langfristige Investoren bleiben der Aktie hingegen treu.

Von Markus Weingran

Foto: achinthamb / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Alphabet Inc. (A) Aktie

  • 2.303,00 EUR
  • -2,31%
21.01.2022, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Alphabet Inc. (A)

Alphabet Inc. (A) auf kaufen gestuft
kaufen
10
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 2.303,00 €.
alle Analysen zu Alphabet Inc. (A)
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Alphabet Inc. ... (351)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Alphabet Inc. (A)" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten