Amex lagert Geschäftsreise-Sparte aus

HANDELSBLATT

Der Kreditkarten-Anbieter American Express holt für seine Geschäftsreise-Sparte einen Partner an Bord. Investoren unter Federführung des Staatsfonds von Katar übernehmen für 900 Millionen Dollar (646 Mio Euro) die Hälfte der Anteile an der 14.000 Mitarbeiter starken Sparte.

Diese wird künftig als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen American Express Global Business Travel auftreten.

Weitere News

weitere News
Weitere HANDELSBLATT-Newsalle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten