ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Deutsche Wohnen auf 55 Euro - 'Overweight'

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Deutsche Wohnen nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Mietendeckel in Berlin als nicht verfassungsgemäß von 47 auf 55 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Richterspruch sei unmissverständlich gewesen und habe insofern positiv überrascht, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Freitag vorliegenden Studie. Bei dem Immobilienkonzern Deutsche Wohnen stünden die Zeichen damit wieder auf Wachstum./la/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.04.2021 / 17:16 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2021 / 04:00 / GMT


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Wohnen Aktie

  • 42,86 EUR
  • -3,27%
06.05.2021, 15:41, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Deutsche Wohnen

Deutsche Wohnen auf übergewichten gestuft
kaufen
41
halten
13
verkaufen
1
74% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 42,86 €.
alle Analysen zu Deutsche Wohnen
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Wohne... (3.272)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten