ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ryanair auf 'Neutral' und Ziel auf 17,50 Euro

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Ryanair von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 18,50 auf 17,50 Euro gesenkt. Wegen steigender Treibstoffpreise und verlängerter Corona-Lockdowns reduzierte Analyst David Perry seine Prognosen für die europäischen Billigflieger der kommenden Jahre. Dies sowie die neuen Einschränkungen im Zuge des Brexit, denen viele Aktionäre nun ausgesetzt sind, ließen für Ryanair keine wesentlichen Vorteile mehr erkennen, die sein bisher positives Votum rechtfertigten, schrieb der Experte in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.01.2021 / 23:11 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.01.2021 / 23:15 / GMT


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RYANAIR HOLDINGS PLC Aktie

  • 15,77 EUR
  • -4,19%
05.03.2021, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu RYANAIR HOLDINGS PLC

RYANAIR HOLDINGS PLC auf übergewichten gestuft
kaufen
47
halten
12
verkaufen
2
77% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 16,33 €.
alle Analysen zu RYANAIR HOLDINGS PLC
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RYANAIR HOLDIN... (142)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten