ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt Ziel für Varta auf 66 Euro - 'Sell'

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Varta von 63 auf 66 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Nach Bekanntgabe eines kurzfristigen Kapazitätsausbaus habe der Batterie-Hersteller zum ersten Mal die diesbezüglichen Prognosen des Experten übertroffen, schrieb Analyst Robert-Jan van der Horst in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er glaube, dass das Unternehmen kurzfristig von einer steigenden Nachfrage profitieren wird. Aus Sicht des Experten sollte Varta damit auch an die Konkurrenz verlorene Marktanteile zurückgewinnen. Die mittel- bis langfristigen Ziele des Unternehmens erschienen ihm jedoch nicht realistisch, daher bleibe er bei seiner Verkaufsempfehlung./ssc/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2020 / 08:15 / MEZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu VARTA AG Aktie

  • 84,10 EUR
  • -0,11%
18.02.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu VARTA AG

VARTA AG auf halten gestuft
kaufen
14
halten
0
verkaufen
11
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 84,00 €.
alle Analysen zu VARTA AG
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf VARTA AG (3.578)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "VARTA AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten