Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

APA ots news: VSV/Kolba: VW Diesel - Hardware Nachrüstung jetzt

dpa-AFX

KBA genehmigt Hardware Nachrüstung für rund 70 Modelle

Wien (APA-ots) - Die deutsche Zulassungsbehörde - das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) - hat gestern die Hardware-Nachrüstung für Autos mit Abgasmanipulationen des VW-Konzerns genehmigt, durch die Abgas-Emissionen stark gesenkt werden können.

"Es gibt keinen Grund, diese Umrüstungen nicht auch in Österreichs Diesel-Pkw einzubauen. So rasch wie möglich, auf Kosten und mit Garantie des Herstellers", fordert Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV). "Wenn nötig muss die Bundesregierung nachhelfen, damit VW diese Forderungen auch rasch erfüllt."

Auf der Website des Vereines www.klagen-ohne-risiko.at/Hardware-Nachrüstung sind alle 70 genehmigten Umrüst-Dieselfahrzeuge für Euro 5 Diesler der Marken VW, Skoda, Audi und Seat zu finden.

Knock-Outs zur Volkswagen VZ Aktie

In beiden Richtungen mit festem Hebel Volkswagen VZ handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
Volkswagen VZ-Aktie wird steigen
Volkswagen VZ-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels

"Dass es diese Umrüstungen überhaupt gibt, ist ein großer Erfolg von Dr. Axel Friedrich, der in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) mit vielen praktischen Tests nachgewiesen hat, dass durch diesen nachträglichen Einbau eines Abgasreinigungssystems der Stickoxid-Ausstoß auch von jenen Euro-5-Autos wesentlich reduziert werden können, die zwischen 2010 und 2015 verkauft wurden", so Kolba.

Der Technik-Doyen hat auch nachgewiesen, dass die Software-Updates, die von VW bisher durchgeführt wurden, für die Verringerung der Abgasemissionen weitgehend wirkungslos sind.

Laut deutscher Zulassungsbehörde muss damit die Stickstoffoxid-Emission auf 270 Milligramm pro Kilometer gesenkt werden. Im Vergleich dazu stoßen manipulierte Schummelautos im Schnitt 900 mg aus.

"Nachrüsten ist ein Sofortprogramm für die Umwelt. Zeit ist daher Umwelt!", drängt Kolba. In Österreich gibt es mit 388.000 Autos mit Abgasmanipulation - vergleichsweise mehr als in Deutschland.

Zudem hilft die Hardware-Nachrüstung, den Wert der angeschafften Dieselautos zu erhalten. "Mit einem umgerüsteten Diesel kann man problemlos auch in jene sieben deutsche Städte fahren, die ab September Euro 5 Autos verbieten" informiert Kolba.

Service: www.klagen-ohne-risiko.at/Hardware-Nachrüstung

Rückfragehinweis: Dr. Peter Kolba +436602002437

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/31474/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0022 2019-08-16/10:05

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 142,94 EUR
  • +1,27%
21.08.2019, 13:54, Xetra

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
47
halten
24
verkaufen
1
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 142,96 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.246)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten