Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ARD-Promis schlagen bei der Quote die RTL-Kids

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - ARD gegen RTL , Promis gegen Kinder: Beim Rennen der großen Samstagabendshows hatte das Erste die Nase vorn. Kai Pflaumes mehr als drei Stunden dauerndes Spektakel "Wer weiß denn so sowas XXL" mit den "Teamchefs" Elton und Bernhard Hoëcker sowie den prominenten Kandidaten Iris Berben, Torsten Sträter, Christoph Maria Herbst und Jessica Schwarz interessierte ab 20.15 Uhr 4,63 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil betrug 20,4 Prozent. Die "Tagesschau" hatten zuvor allein im Ersten 4,27 Millionen Menschen (20,7 Prozent) gesehen.

Gegen Pflaume hatte Entertainer Max Giermann mit der Premiere seiner RTL-Show "Einstein Junior - Deutschlands cleverste Kids" keine Chance: Lediglich 1,17 Millionen Zuschauer (5,0 Prozent) schalteten die Sendung ein, in der sich besonders schlaue Kinder hervortun konnten.

Deutlich besser erging es der Wiederholung des ZDF-Krimis "Wilsberg: Mord und Beton" mit Leonard Lansink aus dem Jahr 2016, den 4,01 Millionen Menschen (17,1 Prozent) verfolgten. Die Sat.1-Parodie "Der Schuh des Manitu" kam zeitgleich auf 1,37 Millionen Zuschauer (5,8 Prozent) , das ProSieben-Drama "The Finest Hours" auf 1,30 Millionen (5,6 Prozent), der RTL-II-Actionfilm "Twister" auf 0,89 Millionen (3,8 Prozent) und die Kabel-eins-Krimiserie "Hawaii Five-O" auf 0,88 Millionen (3,8 Prozent)./cr/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTL Aktie

  • 62,60 EUR
  • +0,07%
24.09.2018, 17:28, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu RTL

RTL auf halten gestuft
kaufen
7
halten
26
verkaufen
1
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 69,60 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf RTL (701)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "RTL" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten