Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Astrocast lanciert IoT ins All

BUSINESS WIRE

Nanosatelliten-Netzwerk-Pilotprojekte ermöglichen erschwingliche Kommunikation in abgelegenen Gebieten über IoT-Geräte auf See, in der Industrie und im Bereich Wasseraufbereitung

(Astrocast Electronics Show) – Astrocast gab heute die Einführung von drei neuen Pilotprojekten für sein erdnahes Nanosatellitennetzwerk bekannt. Die Pilotprojekte mit Actia, Marine Instruments und Swiss Fresh Water unterstreichen die Leistungsfähigkeit von Satellitennetzwerken, wenn es um die Bereitstellung von erschwinglicher Kommunikation in den entferntesten Gebieten der Welt geht. Das speziell für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) konzipierte Zwei-Wege-System von Astrocast erlaubt es Unternehmen, ihre entfernt gelegenen Anlagen zu überwachen und zu steuern, darunter kabellose Upgrades, die im Vergleich zu existierenden Satellitenkommunikationsnetzen niedrigere Latenzwerte und Kosten haben. Astrocast wird sein Satelliten- und Astronode-Kommunikationsmodul bei der CES Unveiled am 6. Januar und im Westgate IoT Infrastructure Pavilion am Stand 2221 vom 8. bis 11. Januar vorstellen.

„Unsere integrierte Telematikausrüstung ist so konzipiert, dass sie den schwierigsten Aufgaben in den entferntesten Gebieten der Welt gerecht wird. Unternehmen aus dem Landwirtschafts-, Bau- und Transportsektor gehören zu den zahlreichen Unternehmen, die sich auf uns verlassen, um die Vernetzung ihrer Fahrzeuge zu gewährleisten“, so Philippe Cabon, CTO von Actia. „Astrocast wird es uns ermöglichen, Fahrzeuge überall zu vernetzen.“

Mobilfunknetze versorgen derzeit nur zehn Prozent der Welt und weniger als ein Prozent der Welt ist durch IoT-Netze wie LoRaWAN oder Sigfox abgedeckt. Mit der Einführung seines ersten L-Band-Zwei-Wege-Kommunikationsnanosatelliten im Dezember plant Astrocast, den Zugriff auf globaler Ebene zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Bis heute war Satellitenkommunikation für die meisten Unternehmen zu kostspielig. Fortan sind sogar kleine Unternehmen, die einen großen Unterschied bewirken, wie etwa Swiss Fresh Water, das in abgelegenen Dörfern auf der ganzen Welt Wasseraufbereitungssysteme einführt, in der Lage, ihre Geräte von überall her zu überwachen.

„Als wir dieses Projekt starteten, wussten wir, dass wir die richtigen Instrumente und Technologien hatten, um der Welt sauberes Wasser zu liefern. Unsere Wasserstationen sind für einige der entferntesten Dörfer zentral und stellen für diese Gemeinden eine Rettungsleine dar“, so Jean-Luc Mossier, Executive Chairman von Swiss Fresh Water. „Dank Astrocast können wir sicherstellen, dass diese Aufbereitungsgeräte sauberes Trinkwasser produzieren, während wir sie aus der Ferne warten können, um ihren Betrieb zu sichern.“

Astrocast ist ein Nanosatellitennetzwerk mit 64 Cubesats, die speziell dafür entwickelt wurden, um Daten mit niedriger Bandbreite von IoT-Geräten zu übertragen und zu empfangen. Astrocast ist die erste Komplettlösung mit den folgenden Merkmalen:

  • 100 % globale Abdeckung einschließlich abgelegener Gebiete
  • Erdnahes Netzwerk mit der niedrigsten Latenz
  • Zwei-Wege-Kommunikation
  • L-Band- und S-Band-Frequenzen
  • Kommunikationsmodul mit geringeren Maßen als eine Kreditkarte und in Zusammenarbeit mit Airbus entwickelt
  • 256-Bit-Verschlüsselung mit mehrstufiger Sicherheit
  • Web-Anwendung zur Überwachung von Anlagen und Abonnementsplan

„Für unsere Kunden ist es sehr wichtig, dass sie ihre Bojen nachverfolgen und überwachen können, insbesondere auf hoher See und bei extremen Bedingungen“, so Francisco Pino, Mitinhaber von Marine Instruments. „Unsere Zusammenarbeit mit Astrocast macht die Überwachung und die Steuerung von IoT-Geräten in abgelegenen Gebieten durchführbar, insbesondere wenn das Gebiet Hunderttausende Seemeilen umfasst.“

Die Pilotprojekte von Astrocast werden während des ersten Quartals 2019 weitergeführt. Unternehmen, die sich dem Pilotprogramm von Astrocast anschließen möchten, können per E-Mail weitere Informationen einholen.

„Das Wachstum von IoT-Geräten für kommerzielle Zwecke übertrifft jegliche Prognosen von Analysten. Und in vielen Fällen führen diese Geräte Aufgaben aus, die das Leben von ganzen Bevölkerungsgruppen betreffen“, so Fabien Jordan, CEO von Astrocast. „Astrocast macht neue weltbewegende IoT-Anwendungen möglich.“

Über Astrocast

Astrocast SA installiert in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation, Airbus und Thuraya ein modernes Nanosatellitennetzwerk für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Airbus und Astrocast haben ein kostengünstiges ASIC und Modul entwickelt, das das leistungseffizienteste Satellitenmodem für IoT-Anwendungen ermöglicht. Die Konstellation wird aus 64 CubeSat-Satelliten im Low Earth Orbit (LEO) bestehen und für globale Reichweite mit geringer Latenz sorgen. Astrocast wurde 2014 von den Entwicklern von Swiss Cube, einem der dauerhaftesten betriebsfähigen Nanosatelliten im Weltraum, gegründet. Weitere Informationen finden Sie unter www.astrocast.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190107005531/de/

Medien Erica HooperLee StrategicLee Inc. Erica@strategiclee.com 415 359-7322

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Airbus Group (EADS) Aktie

  • 94,50 EUR
  • +0,89%
21.01.2019, 17:35, Euronext Paris

onvista Analyzer zu Airbus Group (EADS)

Airbus Group (EADS) auf kaufen gestuft
kaufen
75
halten
10
verkaufen
0
11% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 105,77 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Airbus Group (... (10.631)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Airbus Group (EADS)" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten