Auftragseingang beim IT-Dienstleister S&T zieht zum Jahresstart weiter an

dpa-AFX

LINZ (dpa-AFX) - Beim österreichischen IT-Dienstleister S&T haben die Geschäfte zum Jahresauftakt weiter Fahrt aufgenommen. In den vergangenen Monaten habe sich der Auftragseingang nochmals deutlich beschleunigt, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Montag in Linz mit. "In Summe gehen wir davon aus, dass die Neuaufträge den Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres in etwa um 20 Prozent übertreffen werden."

S&T stellt daher für das Gesamtjahr eine Steigerung des organischen Wachstums in Aussicht. Dabei könne es im ersten Quartal aufgrund der aktuellen Knappheit bei Mikrochips auch zu geringfügigen Umsatzverschiebungen in die Folgequartale kommen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, soll an die Aktionäre künftig 50 Prozent des jährlichen Nettogewinns in Form von Aktienrückkäufen und Dividenden ausgezahlt werden. Der Rest werde in das eigene Wachstum investiert./tav/stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu S&T AG Aktie

  • 20,20 EUR
  • -0,78%
13.05.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu S&T AG

S&T AG auf kaufen gestuft
kaufen
16
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 20,20 €.
alle Analysen zu S&T AG
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf S&T AG (498)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "S&T AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten