Auslandshandelskammer rechnet mit steigenden Investitionen in Russland

Reuters

Berlin (Reuters) - Die deutsch-russische Auslandshandelskammer (AHK) erwartet 2021 steigende Investitionen deutscher Firmen in Russland.

Man rechne mit nachholenden Investitionen, nachdem in 2020 wegen des Corona-Lockdowns weniger investiert worden sei, teilte die AHK am Donnerstag mit. Zugleich wurde darauf verwiesen, dass die Exporte im März gegenüber dem Vorjahrsmonat um 11,3 Prozent und die Importe um 13,6 Prozent auf jeweils knapp 2,5 Milliarden Euro zugenommen hätten. "Es ist ein hoffnungsvolles Zeichen, dass der deutsch-russische Handel trotz schwieriger politischer Lage, Sanktionen und Corona wieder auf Erholungskurs ist", sagte Rainer Seele, Präsident der AHK. Russland zähle zu den 15 größten Handelspartnern Deutschlands. Seit dem Rekordjahr 2018 waren die deutschen Investitionen in dem Land rückläufig.

Auch der Maschinenbauverband VDMA rechnet mit einer Geschäftsbelebung. Die globale Konjunkturerholung in der Industrie führe zunehmend zu einer verbesserten Auftragslage im Maschinenbau gerade in den sogenannten Bric-Ländern Russland, Brasilien, Indien und China, teilte der Verband mit. Die aktuelle Geschäftssituation und insbesondere die Geschäftsaussichten für die nächsten sechs Monate seien überwiegend positiv.

Das Statistische Bundesamt hatte für März generell starke Exportsteigerungen der deutschen Wirtschaft gemeldet. Stärker als nach Russland stiegen die Ausfuhren etwa nach China sowie in die osteuropäischen EU-Staaten Polen, Tschechien und die Slowakei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 6.348,34 Pkt.
  • +0,12%
21.06.2021, 11:22, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

RTS 1.639,16 Pkt.-0,45%
DAX 15.515,20 Pkt.+0,43%
Hang Seng 28.502,25 Pkt.-0,90%
Bovespa 128.405,35 Pkt.+0,27%
Sensex 52.344,45 Pkt.+0,04%
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten