Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Auto-Branche fordert handlungsfähige Regierung und freien Welthandel

Reuters

Berlin (Reuters) - Angesichts von Absatzproblemen und Stellenstreichungen hat die Auto-Industrie den Abbau von Handelshemmnissen und eine handlungsfähige Bundesregierung gefordert.

Auto-Branche fordert handlungsfähige Regierung und freien Welthandel

Die Politik müsse den Automobilstandort nun wetterfest machen, sagte der scheidende Präsident des Branchenverbandes VDA, Bernhard Mattes, am Mittwoch in Berlin. "Jetzt muss es darum gehen, die Rahmenbedingungen am Industriestandort Deutschland zu verbessern", verlangte er auch vor dem Hintergrund des Umbaus der Branche hin zu klimaschonenden Antrieben. "Dafür brauchen wir gerade jetzt eine stabile, handlungsfähige Regierung", sagte er mit Blick auf die Diskussionen über den Fortbestand der großen Koalition.

Wichtig sei, dass die Regierung die Themen Steuern und Abgaben nun in Angriff nehme und etwas zur Dämpfung des hohen Strompreises tue. Zudem müssten EU und Bundesregierung sich gegen Handelsbarrieren wehren. "Für die Vorteile freien Welthandels müssen wir gemeinsam werben", sagte Mattes. US-Handelsminister Wilbur Ross hatte zuvor Reuters gesagt, dass die Frage von Sonderzöllen auf Auto-Importe für die USA noch nicht erledigt sei.

VDA-Präsident Mattes gibt sein Amt nach nicht einmal zwei Jahren nach Streit im Verband zum Jahresende auf.

Das könnte Sie auch interessieren
IRW-News: White Gold Corp. : White Gold erweitert Discovery Hole auf 22,5 g/t Gold und 154,0 g/t Silber über 30,5 m, neue Schürfe mit 66,39 g/t Gold und 302 g/t Silber über 5 m, einschließlich 109,9 g/t Gold und 486,4 g/t Silber über 3 m bestätigen die Kontinuität der Zone auf Vertigo, JP Ross06.12.2018, 15:29 Uhr dpa-AFX

IRW-PRESS: White Gold Corp. : White Gold erweitert Discovery Hole auf 22,5 g/t Gold und 154,0 g/t Silber über 30,5 m, neue Schürfe mit 66,39 g/t Gold und 302 g/t Silber über 5 m, einschließlich 109,9 g/t Gold und 486,4 g/t Silber über 3 m ...

Kurs zu ROSS GROUP Aktie

  • 1,55 GBp
  • 0,00%
05.12.2019, 17:35, London Stock Exchange

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 27.663,42 Pkt.+0,04%
DAX 13.054,80 Pkt.-0,65%

onvista Analyzer zu ROSS GROUP

ROSS GROUP auf übergewichten gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 1,55 €.
alle Analysen zu ROSS GROUP
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ROSS GROUP" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten