BAE Systems erzielt mehr Umsatz und erhöht die Dividende

mydividends

Der britische Rüstungs- und Luftfahrtkonzern BAE Systems (ISIN: GB0002634946) wird die Dividende für das Geschäftsjahr 2019 um 4,5 Prozent auf 23,2 Pence (ca. 27,86 Eurocent) pro Aktie anheben. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 7,91 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite damit 3,52 Prozent.

Die Schlussdividende (13,8 Pence) wird am 1. Juni 2020 ausgeschüttet. Ex-Dividenden Tag ist der 16. April 2020. Eine Zwischendividende wurde bereits gezahlt. Für das Vorjahr wurden insgesamt 22,2 Pence je Aktie an Dividenden ausbezahlt.

Im Geschäftsjahr 2019 stieg der Umsatz um 9 Prozent auf 20,11 Mrd. Pfund (ca. 24,15 Mrd. Euro), wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Gewinn kletterte auf 1,53 Mrd. Pfund nach 1,03 Mrd. Pfund im Vorjahr. Der Ertrag je Aktie auf vergleichbarer Basis stieg um 7 Prozent auf 45,8 Pence je Aktie.

Das britische Unternehmen hat seinen Sitz in London und ist der größte europäische Rüstungskonzern. BAE entstand 1999 durch die Fusion von British Aerospace und Marconi Electronic Systems.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BAE SYSTEMS PLC Aktie

  • 500,00 GBp
  • +0,38%
03.04.2020, 17:35, London Stock Exchange

Weitere Werte aus dem Artikel

FTSE 5.415,50 Pkt.-1,18%

onvista Analyzer zu BAE SYSTEMS PLC

BAE SYSTEMS PLC auf halten gestuft
kaufen
0
halten
1
verkaufen
0
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 5,67 €.
alle Analysen zu BAE SYSTEMS PLC
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf BAE SYSTEMS PL... (44)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten