Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bahn-Beauftragter lehnt Vorschlag zu Verzicht auf 1. Klasse ab

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bahn-Beauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann (CDU), hat den Vorschlag von Linke-Chef Bernd Riexinger zurückgewiesen, die 1. Klasse in Nahverkehrszügen abzuschaffen. Der Verkehrs-Staatssekretär sagte am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur, er halte davon gar nichts: "Wenn jemand für breitere Sitze und mehr Platz bezahlen will, so soll man das Reisen doch so ermöglichen." Er lehne diese "sozialistischen Gleichmachereien" ab, sagte Ferlemann. Riexinger hatte gefordert, die 1. Klasse in Nahverkehrszügen abzuschaffen. Das bringe auf einen Schlag mehr Kapazität, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland./hoe/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 11.568,14 EUR
  • +1,35%
16.08.2019, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (238.191)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten