Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Barclays belässt AMS auf 'Underweight' - Ziel 34 Franken

BARCLAYS CAPITAL

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat AMS auf "Underweight" mit einem Kursziel von 34 Franken belassen. Innerhalb des 2019 bereits stark gelaufenen europäischen Hardware-Technologiesektors dürfte es 2020 vor allem für die Halbleiterindustrie weiter aufwärts gehen, schrieb Analyst Andrew Gardiner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. ASML, STMicro und Dialog blieben hier seine Favoriten. Für den österreichischen Chiphersteller AMS bleibe er vor allem wegen der Sorgen rund um den Zukauf des Lichtspezialisten Osram skeptisch./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.01.2020 / 03:01 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.01.2020 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AMS AG Aktie

  • 42,55 CHF
  • -2,18%
21.01.2020, 17:30, SIX Swiss Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu AMS AG

AMS AG auf übergewichten gestuft
kaufen
12
halten
7
verkaufen
4
52% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 39,51 €.
alle Analysen zu AMS AG
Weitere BARCLAYS CAPITAL-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf AMS AG (692)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "AMS AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten