Barclays hebt Deutsche Wohnen auf 'Overweight' - Ziel 47 Euro

BARCLAYS CAPITAL

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Deutsche Wohnen um zwei Stufen von "Underweight" auf "Overweight" angehoben und das Kursziel von 37 auf 47 Euro erhöht. Analyst Sander Bunck präferiert in einer am Montag vorliegenden Studie zur Immobilienbranche weiter den bereits 2020 besonders gut gelaufenen Wohnimmobilien-Subsektor. Bei Deutsche Wohnen sieht er auf aktuellem Kursniveau ein attraktives Chance/Risiko-Verhältnis und spricht daher erstmals eine Empfehlung aus./ag/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.01.2021 / 19:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.02.2021 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Wohnen Aktie

  • 41,50 EUR
  • -1,65%
09.04.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Deutsche Wohnen

Deutsche Wohnen auf übergewichten gestuft
kaufen
26
halten
9
verkaufen
1
72% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 41,55 €.
alle Analysen zu Deutsche Wohnen
Weitere BARCLAYS CAPITAL-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Wohne... (3.073)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten