Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Barclays hebt Ziel für Novo Nordisk auf 460 Kronen - 'Overweight'

BARCLAYS CAPITAL

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Novo Nordisk vor dem Start der Berichtssaison im europäischen Pharmasektor von 445 auf 460 dänische Kronen angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Roche bleibe sein "Top Pick", gefolgt von AstraZeneca, während auf Platz drei Novo Nordisk und Bayer stünden, schrieb Analyst Emmanuel Papadakis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Von dem dänischen Diabetes-Spezialisten erwarte er einen konservativen, aber gleichzeitig auch soliden Ausblick auf 2020, um etwaige Enttäuschungen abzumildern./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.01.2020 / 18:40 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.01.2020 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Novo Nordisk Aktie

  • 414,47 DKK
  • +1,51%
17.01.2020, 16:55, London Stock Exchange European Trade Reporting

onvista Analyzer zu Novo Nordisk

Novo Nordisk auf übergewichten gestuft
kaufen
27
halten
16
verkaufen
3
58% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 55,34 €.
alle Analysen zu Novo Nordisk
Weitere BARCLAYS CAPITAL-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Novo Nordisk (1.145)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Novo Nordisk" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten