Barclays hebt Ziel für Volkswagen auf 214 Euro - 'Overweight'

BARCLAYS CAPITAL

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Volkswagen-Vorzüge von 194 auf 214 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Mit Blick auf die Emissionsziele 2020 seien Autohersteller nun etwas besser positioniert, schrieb Analystin Dorothee Cresswell in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Auch in puncto Zollstreit sei das Umfeld zunächst freundlicher als 2019. Gleichzeitig dürften aber die Absatzzahlen weltweit das dritte Jahr in Folge sinken. VW dürfte in diesem herausfordernden Umfeld mit einer robusten Gewinnentwicklung überzeugen, weshalb der Aktienkurs weiter Luft nach oben habe./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.01.2020 / 00:57 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.01.2020 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 172,52 EUR
  • +1,20%
17.02.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf kaufen gestuft
kaufen
62
halten
5
verkaufen
3
7% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 172,66 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ
Weitere BARCLAYS CAPITAL-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.257)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten