Barclays senkt Ziel für Swiss Re auf 91 Franken - 'Overweight'

BARCLAYS CAPITAL

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Swiss Re von 94 auf 91 Franken gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Claudia Gaspari erwartet laut einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Versicherern eine sichtbare Margenverbesserung bei Swiss Re von 2021 an. Der Abschlag, zu dem die Aktie des Schweizer Rückversicherers im Vergleich zur Munich Re und der Hannover Re gehandelt werde, dürfte geringer werden, sobald sich das Kapital- und versicherungstechnische Ergebnis verbesserten./ck/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.06.2020 / 17:25 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2020 / 04:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SMI Index

  • 10.315,00 Pkt.
  • +1,32%
14.07.2020, 22:55, Deutsche Bank Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere BARCLAYS CAPITAL-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf SMI (1.755)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "SMI" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "SMI" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten