Bayer nach positiven Daten vor Zulassungsantrag für Nierenmittel

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Bayer macht Fortschritte bei der Entwicklung eines neuen Nierenmedikaments.

Das Mittel Finerenon habe in einer entscheidenden klinischen Studie der Phase III mit Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes das Studienziel erreicht, teilte der Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern am Donnerstag mit. Bayer wolle nun mit Gesundheitsbehörden über die Einreichung von Marktzulassungsanträgen für Finerenon sprechen. Das Mittel habe in der Studie unter anderem das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung bei den Patienten signifikant verzögert. Bayer testet das Mittel auch zur Behandlung symptomatischer Herzinsuffizienz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bayer Aktie

  • 56,58 EUR
  • +1,08%
10.08.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Bayer

Bayer auf übergewichten gestuft
kaufen
111
halten
44
verkaufen
0
71% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 56,94 €.
alle Analysen zu Bayer
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Bayer (16.701)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten