Beiersdorf: Das sieht stark aus!

Boerse-Daily.de

Seit Anfang 2017 lässt sich in der Beiersdorf-Aktie eine grobe Seitwärtsspanne zwischen 85,00 und 102,00 Euro ausmachen. Im abgelaufenen Jahr gelang es einen Ausreißer sogar 117,25 Euro zu etablieren, nur wenig später stürzte der Kurs durch die Corona-Krise ab, das Papier markierte um 87,00 Euro seinen vorläufigen Tiefpunkt. Seit Mitte März gelang es jedoch wieder in die vorherige Handelsspanne zurückzukehren, in diesem Monat sogar an den 200-Tage-Durchschnitt um 100,00 Euro zuzulegen. Der Kursverlauf seit Anfang März dieses Jahres offenbart jedoch noch sehr viel mehr, eine große inverse SKS-Formation, die mit einem Kursanstieg über die blau eingezeichnete Nackenlinie sowie das Kursniveau von rund 96,00 Euro bereits aktiviert worden ist. Kurzzeitig hängt Beiersdorf jedoch am EMA 200 fest, was nicht bedeutet, dass es schon sehr bald mit den Notierungen weiter aufwärts geht.

Aufwärtspotenzial noch groß

Für eine erfolgreiche Fortsetzung des kürzlich aktivierten Kaufsignals muss die Beiersdorf-Aktie mindestens über das Niveau von rund 100,00 Euro zulegen. Die nächste Hürde verläuft bereits bei 102,00 Euro. Erst darüber werden dem Wertpapier weiterer Anstieg-Chancen in den Bereich von 107,50 Euro zugerechnet, eine komplette Umsetzung der inversen SKS-Formation könnte sogar zurück an die Jahreshochs aus 2019 bei 117,25 Euro heranreichen. Als Anlageinstrument kann hierzu auf das Open End Turbo Long Zertifikat WKN KB3P65 zurückgegriffen werden. Sollte jedoch das Papier unerwartet unter die Nackenlinie sowie den 50-Tage-Durchschnitt bei aktuell 95,88 Euro zurücksetzen, könnte die vorliegende Formation schnell ihre Gültigkeit verlieren und Abschläge zunächst in den Bereich von 91,00 Euro hervorrufen. Eine weitere Unterstützung findet sich an den beiden rechten Schultern um 88,00 Euro.

Beiersdorf (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 100,00 // 100,85 // 101,50 // 102,00 // 103,50 // 105,05 Euro
Unterstützungen: 99,24 // 98,24 // 96,98 // 95,87 // 94,72 // 93,70 Euro

Fazit

Die Chancen auf eine weitere Rallye steigen mit jedem weiteren Kursgewinn an, insbesondere über dem Niveau von 102,00 Euro. Dann könnte rasch die Zielmarke bei 107,50 Euro ins Visier der Käufer geraten. Als Anlageinstrument kann für diesen Fall auf das vorgestellte Open End Turbo Long Zertifikat WKN KB3P65 zurückgegriffen werden, wodurch bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee ein Renditepotenzial von 90 Prozent winkt. Orientierungshalber dürfte der Schein dann im Bereich von 1,56 Euro notieren, eine Verlustbegrenzung unterhalb des Wochentiefs von 95,52 Euro erfordert vorläufig einen Ausstiegskurs von 0,36 Euro.

Strategie für steigende Kurse
WKN: KB3P65 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,81 - 0,82 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 92,1712 Euro Basiswert: Beiersdorf
KO-Schwelle: 92,1712 Euro akt. Kurs Basiswert: 99,88 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 1,56 Euro
Hebel: 12,2 Kurschance: + 90 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Beiersdorf Aktie

  • 101,85 EUR
  • -1,97%
03.07.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Beiersdorf

Beiersdorf auf halten gestuft
kaufen
18
halten
29
verkaufen
21
42% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 102,20 €.
alle Analysen zu Beiersdorf

Zugehörige Derivate auf Beiersdorf (7.745)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Beiersdorf" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten