Belarussische Nobelpreisträgerin und Oppositionelle reist nach Deutschland

Reuters

Minsk (Reuters) - Die belarussische Oppositionelle und Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch ist nach Angaben eines ihrer Mitarbeiter nach Deutschland abgereist.

Grund der Reise sei eine medizinische Behandlung sowie ein Arbeitsaufenthalt, sagte der Vertraute der Schriftstellerin am Montag. Es geben keine politischen Motive für die Deutschland-Visite. Alexijewitsch plane, in ihrer Heimat zurückzukehren.

Alexijewitsch gehört dem Koordinationsrat der Opposition an, der nach der umstrittenen Wiederwahl des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko eingesetzt wurde. Seit Wochen demonstrieren Zehntausende Menschen gegen Lukaschenko, dem sie Wahlbetrug vorwerfen. Die Sicherheitskräfte gehen mit großer Härte gegen die Demonstranten vor. Auch den Koordinationsrat haben sie ins Visier genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 11.607,20 Pkt.
  • -3,16%
28.10.2020, 14:54, Citi Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (179.238)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten