Berenberg hebt Fraport auf 'Hold' - Ziel runter auf 47 Euro

BERENBERG

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Fraport von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 58 auf 47 Euro gesenkt. Nachdem die Aktie des Flughafenbetreibers zuletzt deutlich gefallen sei, berge sie nur noch geringes Abwärtsrisiko, begründete Analyst William Fitzalan Howard sein neues Anlagevotum in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Wegen der massiven Einbußen durch die Corona-Krise reduzierte er aber seine Ergebnisprognose (Ebitda) deutlich./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.03.2020 / 10:15 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Fraport Aktie

  • 37,24 EUR
  • -0,58%
03.04.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Fraport

Fraport auf halten gestuft
kaufen
30
halten
15
verkaufen
31
19% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 37,52 €.
alle Analysen zu Fraport
Weitere BERENBERG-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Fraport (1.697)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Fraport" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten