Bernstein belässt Intel auf 'Underperform' - Ziel 43 Dollar

BERNSTEIN

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Intel nach strategischen Aussagen vom Vorabend auf "Underperform" mit einem Kursziel von 43 US-Dollar belassen. Positiv wertete Analyst Stacy Rasgon in einer am Mittwoch vorliegenden Studie, dass der Chip-Hersteller in der Fertigung von 7-Nanometer-Prozessoren vorankomme. Der Konzern profitiere von staatlicher Förderung angesichts der Knappheit an Halbleitern. Die Profitabilität dürfte wegen der angekündigten hohen Investitionen aber unter Druck geraten. Die von Intel prognostizierte Bruttomarge enttäusche und dürfte wie auch der freie Barmittelzufluss unter weiteren Druck kommen./bek/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.03.2021 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.03.2021 / 06:24 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Intel Aktie

  • 55,35 USD
  • +2,48%
14.05.2021, 22:00, Nasdaq

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Intel

Intel auf halten gestuft
kaufen
11
halten
0
verkaufen
10
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 55,35 €.
alle Analysen zu Intel
Weitere BERNSTEIN-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Intel (4.152)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten