Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bezahlt werden, während du wartest: 2 Dividendenaktien, die du dir jetzt ansehen musst!

Fool.de

Dividendenaktien können gewiss viel leisten. Sie können einem Investor ein schönes Zusatzeinkommen bescheren oder auch eine Rentenlücke schließen. Sie gelten häufig als defensiv und besonders verlässlich oder können sogar bei der Diversifikation behilflich sein.

Bezahlt werden, während du wartest: 2 Dividendenaktien, die du dir jetzt ansehen musst!

Letztlich können Dividendenaktien einem aber auch dabei helfen, Wartezeiten zu überbrücken. Beispielsweise, weil spannende Neuigkeiten bevorstehen oder die Aussicht auf eine signifikante operative Verbesserung bevorsteht.

Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf die Aktien von Novo Nordisk und TUI, wo das prinzipiell der Fall sein könnte. Und wo Investoren derzeit bezahlt werden, während sie auf solche Ereignisse warten.

Novo Nordisk: Warten auf Semaglutide

Eine erste Aktie, bei der man als Investor aktuell bezahlt wird, während man wartet, ist die von Novo Nordisk. Der dänische Insulinspezialist zahlte nach inzwischen 21 jährlichen Dividendenerhöhungen in Folge zuletzt eine Dividende in Höhe von 8,15 Dänischen Kronen aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 345,75 Dänischen Kronen (18.09.2019, maßgeblich für alle Kurse) entspräche das aktuell einer Dividendenrendite von 2,35 % sowie einer Ausschüttung, die in den kommenden Jahren adelig werden könnte. Durchaus ein brisanter Mix.

Brisant jedoch insbesondere deshalb, weil Novo Nordisk noch in diesem Jahr spannende Neuigkeiten bevorstehen könnten. Der dänische Insulinspezialist erwartet schließlich nicht weniger, als dass sein Hoffnungsträger Semaglutide, ein orales Diabetespräparat, noch in den kommenden Monaten zugelassen wird.

Semaglutide könnte nicht bloß ein Blockbuster-Präparat werden, sondern auch eine neue Phase der Behandlung von Diabetes einläuten, in der das lästige Spritzen passé ist. Das würde dem Unternehmen gewiss neues Wachstum bescheren und einen innovativen Vorteil bedeuten, der die Konkurrenz womöglich auf Distanz hält.

Aus diesem Grund könnte Novo Nordisk eine spannende Aktie sein, bei der Investoren derzeit bezahlt werden, während sie warten. Zumindest bis sich der operative Erfolg auch im Zahlenwerk niederschlägt, denn die Zulassung in den USA dürfte voraussichtlich noch in diesem Jahr erfolgen.

TUI: Warten auf die Verbesserung

Eine zweite Aktie, bei der Investoren sogar noch fürstlicher bezahlt werden könnten, während sie warten, ist die von TUI. Das Reiseunternehmen macht aktuell eine schwierige operative Zeit durch. Bedingt durch die Boeing-Katastrophe und die dadurch resultierenden Ausfälle im Flugverkehr konnte das Unternehmen nicht so performen, wie es das selbst gerne getan hätte. Das wird in diesem Jahr signifikante Einschnitte im Zahlenwerk hinterlassen.

Analysten rechnen derzeit damit, dass TUI in diesem Jahr sogar lediglich auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 0,64 Euro kommen könnte, nach einem Vorjahresgewinn von 1,18 Euro wohlgemerkt, was wirklich eine signifikante Verschlechterung darstellen würde.

Nichtsdestoweniger sind Investoren gut beraten, hierbei nicht zu vergessen, dass die Auslöser für den operativen Einbruch eher kurzfristiger Natur sein dürften. Im kommenden Jahr werden wohl neue Konzepte für ein wieder florierenderes Geschäft sorgen, die Ausfälle sollten dann wohl gelöst sein. Zudem könnte noch eine gewisse Kompensation seitens Boeing an TUI winken, was ebenfalls für eine gewisse Fantasie sorgt.

In der Zwischenzeit können Investoren wohl auch hier weiterhin eine solide Dividende abgreifen. Für das vergangene Geschäftsjahr 2018 zahlte TUI zuletzt eine Dividende in Höhe von 0,72 Euro aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 9,61 Euro einer Dividendenrendite von 7,49 % entsprechen würde. Angesichts des prognostizierten 2019er-Gewinns je Aktie scheint zwar fraglich, ob die Ausschüttungssumme hier konstant gehalten werden kann. Jedoch könnte selbst im Fall signifikanter Einschnitte hier noch immer eine sehr attraktive Dividendenrendite schlummern.

Willst du bezahlt werden, während du wartest?

Novo Nordisk und TUI könnten somit beide spannende Kandidaten sein, bei denen Investoren bezahlt werden, während sie warten. Ob die Aussicht auf ein neues Wundermittel oder operative Verbesserungen, beides kann hier bei diesen Chancen gegeben sein. Die spannende Frage ist nun, ob auch du hier bezahlt werden möchtest, während du wartest. Das kann ich allerdings nicht für dich beantworten.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: Drei der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen. Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk und TUI. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2019

Bild: Ralf Anders

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu OMX COPENHAGEN 20 (DKK) Index

  • 1.038,12 Pkt.
  • +0,87%
22.10.2019, 15:36, OMX Kopenhagen
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf OMX COPENHAGEN... (3)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "OMX COPENHAGEN 20 (DKK)" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten