Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BITCOIN - Größere Ausbruchbewegung bahnt sich an!

Harald Weygand

Dow Jones Industrial Average - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 24.462,94 $ (NYSE)
Ethereum ETH/USD - Kurs: 621,83 $ (CryptoCompare)

Am 12.04. begann der Bitcoinkurs regelkonform aus einem mehrwöchigen bullischen Keil (grün markiert) nach oben auszubrechen. Am gestrigen Samstag (Kryptos werden nonstop gehandelt!) bricht der Bitcoinkurs über die (rot gestrichelt dargestellte) dominante Abwärtstrendlinie seit 17.12.2017 nach oben aus. Ich sehe gute Chancen für eine mittelfristige Erholung in Richtung 11.670 USD. Andere Kryptoswährungen wie Ethereum oder Ripple performen allerdings bemerkenswerterweise schon seit Wochen deutlich besser als Bitcoin.

Da der breite Gesamtmarkt derzeit m.E. wenig hergibt, gehe ich seit geraumer Zeit stark auf Kryptos.

Bitcoin BTC/USD

Fokussiert man sich als Trader auf einen Basiswert oder auf den jeweils besten ?

Es gibt Trader, die handeln nur FDAX oder nur EUR/USD oder nur 1-2 Aktien. Und es gibt Trader, - ich bin ein solcher -, die immer auf die Basiswerte gehen, wo gerade die validesten besten Signale zu sehen sind.

Da der Aktienmarkt seit Wochen unbeständig tendiert. Chart1: Der Dow Jones kann von dem SMA200 (türkisfarben) nach oben abprallen. Aber wie ? Der Anstieg verläuft instabil, zittrig, dynamiklos. Bisher handelt es sich um einen bärischen Keil (rot markiert). Gefällt mir nicht. Also gehe ich weg von Aktien und Indizes.

Habe zuletzt viel in Öl und Kryptowährungen gemacht. Chart2 zeigt die Kryptowährung Ethereum. Diese bricht dynamisch aus dem kleinen Doppelboden nach oben aus.

Dow Jones Industrial Average CHART1 Ethereum ETH/USD CHART2 (© BörseGo AG 2018 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading)

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Harald Weygand Harald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu Dow Jones Index

  • 25.288,70 USD
  • +0,14%
16.10.2018, 11:00, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (30.201)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten