Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Boeing erwartet nach starkem Jahresstart mehr Gewinn

dpa-AFX

CHICAGO (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing schraubt nach einem überraschend starken Jahresstart seine Ziele für 2018 nach oben. Weil das Geschäft mit Passagierjets mehr Geld abwirft als gedacht, peilt Boeing-Chef Dennis Muilenburg im laufenden Jahr jetzt einen bereinigten Gewinn je Aktie von 14,30 bis 14,50 US-Dollar an. Das sind jeweils 50 Cent mehr als im Januar angekündigt, wie Boeing am Mittwoch in Chicago mitteilte. Dazu muss der Airbus-Rivale seine Flugzeugproduktion nicht stärker ausweiten als bisher geplant.

Im ersten Quartal verschafften die starke Nachfrage nach Passagierjets und geringere Steuern Boeing einen dicken Gewinnsprung. Für die Monate Januar bis März stand unter dem Strich ein Gewinn von fast 2,5 Milliarden US-Dollar (2,0 Mrd Euro), rund 57 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Analysten hatten mit einem deutlich geringeren Anstieg gerechnet. Der Umsatz legte auch dank einer gestiegenen Zahl ausgelieferter Jets um sechs Prozent auf 23,4 Milliarden Dollar zu.

Im Gesamtjahr will der Konzern wie geplant 810 bis 815 Passagier- und Frachtmaschinen ausliefern. Gemessen an den Jahreszielen würde Boeing damit seine Rolle als weltgrößter Flugzeugbauer vor Airbus knapp verteidigen. Die Europäer haben sich vorgenommen, in diesem Jahr rund 800 Maschinen an ihre Kunden zu übergeben./stw/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Boeing Aktie

  • 358,88 USD
  • -0,34%
15.10.2018, 22:00, NYSE
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Boeing

Boeing auf übergewichten gestuft
kaufen
3
halten
3
verkaufen
0
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 341,13 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Boeing (3.936)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten