Boeing: Kreditaufnahme von 10 Milliarden Dollar im Gespräch – Wirtschaftlicher Druck durch 737 Krise wächst

onvista
Boeing: Kreditaufnahme von 10 Milliarden Dollar im Gespräch – Wirtschaftlicher Druck durch 737 Krise wächst

Laut einem US-Medienbericht, der sich auf Insider beruft, befindet sich Boeing in Gesprächen mit Banken, um ein Darlehen in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar oder mehr zu erhalten, da der Flugzeugbauer aufgrund der anhaltenden 737 Krise steigendem wirtschaftlichem Druck ausgesetzt ist. Das Unternehmen habe bisher mindestens 6 Milliarden US-Dollar von Banken erhalten und spreche mit anderen Kreditgebern, um weitere Beiträge zu erhalten, heißt es. 

Zu den Banken, die sich bereits verpflichtet haben, einen Beitrag zu dem Darlehen zu leisten, gehören laut den Insidern die  Citigroup, Merrill Lynch, Wells Fargo und J. P. Morgan.

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing hatte vergangene Woche ein neues Software-Problem beim mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max gefunden, das eine Wiederzulassung erschweren könnte. „Wir nehmen die notwendigen Updates vor“, teilte Boeing am Freitag mit. Dabei arbeite man mit der US-Flugaufsicht FAA zusammen und halte Kunden und Zulieferer auf dem Laufenden. „Unsere oberste Priorität ist, dass die 737 Max sicher ist und alle regulatorischen Vorgaben erfüllt.“

Knock-Outs zur Boeing Aktie

Kurserwartung
Boeing-Aktie wird steigen
Boeing-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Anleger zeigten sich verunsichert. Zuletzt rutschte die Boeing-Aktie erneut ab.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: vaalaa/shutterstock

– Anzeige –

5G-Explosion. Diese Aktie könnte jetzt von der gigantischen Mobilfunk-Revolution profitieren!

5G leitet in Sachen Geschwindigkeit und Reaktionszeit ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder für Industrie, Wissenschaft und Entertainment. Zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge. Dieses Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren. Es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunkwellen um die Welt reisen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von denen wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird. Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ jetzt an!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Boeing Aktie

  • 299,60 USD
  • -1,96%
27.02.2020, 19:13, NYSE

onvista Analyzer zu Boeing

Boeing auf übergewichten gestuft
kaufen
9
halten
15
verkaufen
0
37% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 299,66 €.
alle Analysen zu Boeing
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Boeing (4.862)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten