Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Börse am Abend - US Bilanzsaison beginnt mit Paukenschlag

BoerseStuttgart

In der kommenden Woche nimmt die US Bilanzsaison ordentlich Fahrt auf. Die Börsenschwergewichte öffnen ihre Bücher. Eines dieser Schwergewichte war heute schon an der Reihe: JPMorgan Chase. Es sind gute Zahlen: Denn trotz einer massiven Belastung durch die US-Steuerreform verdient die größte US-Bank weiterhin Milliarden: Unterm Strich im Schlussquartal 4,2 Milliarden Dollar Im Gesamtjahr verdiente die Bank 24,4 Milliarden Dollar und somit praktisch genauso viel wie im Vorjahr. Die von US-Präsident Donald Trump vorangetriebene Steuerreform schlug mit einer einmaligen Belastung von 2,4 Milliarden Dollar ins Kontor - eine Sonderabgabe auf im Ausland geparkte Gewinne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CHASE CORPORATION Aktie

  • 93,04 EUR
  • -0,68%
18.01.2018, 09:49, Stuttgart

onvista Analyzer zu CHASE CORPORATION

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten