Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Börse drückt Geldvermögen der Deutschen

Fundresearch
Börse drückt Geldvermögen der Deutschen

Das Geldvermögen der Menschen in Deutschland ist im zweiten Quartal 2015 so langsam gestiegen wie zuletzt zu Beginn der 90er Jahre. Nach Angaben der Bundesbank vom Freitag kletterte das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen oder Ansprüchen gegenüber Versicherungen von April bis Ende Juni um gut 5 Milliarden Euro oder 0,1 Prozent auf 5224 Milliarden Euro. Grund für das "sehr verhaltene" Wachstum waren insbesondere "erhebliche" Bewertungsverluste von rund 36 Milliarden Euro.

Die Bundesbank: "In einem allgemein schwachen Börsenumfeld waren davon vor allem die Anteile an Investmentfonds und Aktien betroffen."

(DIF)

powered by

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu DAX Index

  • 12.409,40 EUR
  • +0,46%
21.09.2018, 23:45, BNP Paribas Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (190.428)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten