Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

BoerseStuttgart

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Tiefrot in die neue Handelswoche

Zu Beginn der neuen Handelswoche muss der Deutsche Aktienindex deutlich Federn lassen und notiert am Mittag mit einem Minus von 2,2% bei rund 15.190 Punkten. Belastend wirken neben steigenden Corona-Infektionszahlen im Zuge der Delta-Variante auch globale Inflations-Sorgen. Im Fokus der Stuttgarter Anlegern stehen erneut Energie-, Impfstoff- und Versicherungs-Aktien.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. Siemens Energy ( WKN ENER6Y )

Die meistgehandelten Papiere in Stuttgart sind die von Siemens Energy. Die Aktie musste letzte Woche nach einer Gewinnwarnung deutliche Verluste hinnehmen. Auch zum Wochenstart geben die Papiere um rund 3,6% nach.

2. BioNTech ( WKN A2PSR2 )

In einem schwachen Marktumfeld verlieren auch die Papiere von BioNTech unter sehr hohen Umsätzen in Stuttgart rund 1,3%. Wie verschiedene Medien in den USA berichten, gibt es - entgegen der Empfehlungen von BioNTech und Pfizer - aus Sicht der US-Regierung noch keinen Grund, eine dritte Auffrischungsimpfung zu verabreichen.

3. Allianz ( WKN 840400 )

Auch zum Wochenstart handeln die Anleger die Papiere der Versicherungskonzerne Allianz und Münchener Rück sehr rege. Beide Aktien geben zum Wochenstart rund 3% nach. Sowohl die Allianz als auch die Munich Re warten noch auf offizielle Schadenszahlen in Folge der Überschwemmungen in Teilen von Deutschland.

Börse Stuttgart auf YouTube

Das neue Krypto Update mit Markus Miller kommt wieder locker-lässig in Blockbuster-Länge daher. Aber zu besprechen gibt's auch einiges: Neben den aktuellen Entwicklungen beim Bitcoin und dessen Mining nach dem China-Verbot stehen dieses Mal auch die "großen" Themen auf dem Zettel. So widmen sich Markus und Richy der Blockchain als Lösung für den Klimawandel, dem Digitalisierungs-Nachzügler Deutschland, den omnipräsenten Krypto-Erpressern und ganz nebenbei auch noch dem Thema Geburtsurkunden...

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=1i0_lO58ogQ

Euwax Sentiment Index

Im bisherigen Handelsverlauf bewegt sich der Euwax Sentiment mit einer Spanne von 5 bis 60 Punkten durchgängig im positiven Bereich. Die Derivateanleger agieren angesichts der hohen Verluste anscheinend antizyklisch und setzen auf eine Kurserholung im DAX.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Alphabet ( WKN MA3RKQ )

Die Stuttgarter Derivateanleger drücken im bisherigen Handelsverlauf bei Call-Optionsscheinen auf den Verkaufsbutton. Die häufigsten Preisfeststellungen finden dabei in einen Call auf Alphabet statt. Nächsten Dienstag wird die Google-Muttergesellschaft ihr Zahlenwerk fürs vergangene Quartal vorlegen. Die Alphabet-Aktie notiert mit 2.226 Euro beinahe unverändert.

2. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom ( WKN MA3N19 )

Aus einem Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom steigen die Stuttgarter Anleger ebenfalls aus. Die T-Aktie kämpft gegenwärtig mit der Marke von 18 Euro. Erst am Freitag konnte die Aktie bei 18,43 Euro trotz des schwächelnden DAX ein neues 52-Wochenhoch markieren.

3. Call-Optionsschein auf Amazon ( WKN UE11MB )

Auch bei Amazon trennen sich die Anleger von einem Call-Optionsschein. Der Amazon-Gründer und aktuell Noch-CEO Jeff Bezos wird morgen mit einem Raumschiff seines Unternehmens Blue Origin in den All fliegen. Bis zum Mittag gibt die Amazon-Aktie 0,6% auf 3.014 Euro nach.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 191,12 EUR
  • -1,04%
17.09.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
51
halten
13
verkaufen
4
75% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 191,12 €.
alle Analysen zu Allianz

Zugehörige Derivate auf Allianz (16.529)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten