Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

BoerseStuttgart

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Minus 30% - Schock bei Impfstoff-Aktie

Nach einer enttäuschenden letzten Handelswoche fassen sich die Anleger zum Start in die neue Handelswoche ein Herz. Die Bullen treiben den DAX um rund 1% nach oben. Vor allem die Zykliker Heidelberg-Cement, Continental und Daimler sorgen für steigende Kurse im Leitindex.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. Valneva ( WKN A0MVJZ )

Absoluter Umsatzspitzenreiter auf dem Stuttgarter Börsenparkett sind zum Wochenstart die Papiere des französischen Impfstoff-Herstellers Valneva. Am Morgen wurde bekannt, dass die britische Regierung einen Vertrag zur Impfstoff-Lieferung mit dem Unternehmen gekündigt hat. Der britischen Regierung zu Folge hatte Valneva gegen den Liefervertrag verstoßen - was das Unternehmen jedoch bestreitet. Die Papiere verlieren am Vormittag rund 30%.

2. BioNTech ( WKN A2PSR2 )

Ebenfalls rege gehandelt werden derweil auch die Papiere des deutsche Impfstoff-Unternehmens BioNTech. Für die Aktie geht es um rund 1,2% bergauf. Die anstehenden Auffrischungsimpfungen in einigen Staaten sorgen bei Anlegern offensichtlich für Umsatz- und Kursphantasien bei der BioNTech-Aktie.

3. Daimler ( WKN 710000 )

Unter den DAX-Gewinnern notieren gleich mehrere Automobilwerte. Die meistgehandelte Auto-Aktie in Stuttgart ist derweil die Daimler-Aktie. Für die Papiere geht es nach der IAA in der letzten Woche um rund 3,2% bergauf. Insgesamt schätzen Marktbeobachter die IAA als großen Erfolg für die Unternehmen ein.

Börse Stuttgart auf YouTube

Kürzlich legten die US-Tech-Konzerne allesamt frische Quartalszahlen vor - das lässt sich Tobias Kramer, Herausgeber des Zertifikateberaters, natürlich nicht nehmen und analysiert die Berichte von Amazon, Apple, Facebook, Microsoft und Alphabet im Detail. Zudem verrät er im Gespräch mit Richy, bei welchen dieser Aktien er momentan optimistisch ist

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=XA9beUqcBRQ

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment notiert den gesamtem Vormittag über im negativen Bereich. Die Stuttgarter Derivateanleger scheinen dem Leitindex im weiteren Handelsverlauf offensichtlich nicht viel mehr zuzutrauen und setzen vermehrt auf fallende Kurse im DAX.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Fresenius

Das mit Abstand meistgehandelte Derivat an der Euwax ist zum Wochenstart ein Call-Optionsschein auf den Gesundheitskonzern Fresenius. Nach Abstufungen für die Tochter Fresenius Medical Care (FMC) gerieten auch die Papiere des Mutter-Konzern unter Druck. Heute legen beide Fresenius-Aktien rund 1,3% zu.

2. Call-Optionsschein auf ASML

In einem Call-Optionsschein auf den größten europäischen Halbleiterkonzern ASML führen unsere Händler vor allem Verkaufsorder aus. Die ASML-Aktie legt in einem soliden Marktumfeld rund 1,4% zu.

3. Call-Optionsschein auf Infineon

Käufer finden sich derweil auch in einem Call-Optionsschein auf den deutschen Chip-Konzern Infineon. Die Aktie konnte in den letzten Monaten starke Kurszuwächse verzeichnen und wird von Analysten mehrheitlich zum Kauf empfohlen. Heute notiert die Infineon-Aktie jedoch als eine der wenigen DAX-Titel im Minus.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu VALNEVA SE Aktie

  • 15,10 EUR
  • -8,37%
19.10.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu VALNEVA SE

VALNEVA SE auf kaufen gestuft
kaufen
2
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 15,10 €.
alle Analysen zu VALNEVA SE
Weitere BoerseStuttgart-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf VALNEVA SE (134)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten