Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

BoerseStuttgart

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

DAX startet freundlich in die Woche

Für den DAX geht es zu Wochenbeginn um rund 0,7% bergauf. Positive Vorgaben aus Übersee scheinen Anleger genauso optimistisch zu stimmen wie der Ausgang der Bundestagswahl gestern Abend: Unternehmen und die Wirtschaft zeigen sich erleichtert, dass eine Rot-Grün-Rote Mehrheit auf Bundesebene nicht möglich ist.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. Lufthansa

Äußerst rege werden auch zu Wochenbeginn die Papiere der Lufthansa und vor allem die dazugehörigen Bezugsrechte auf die Airline gehandelt. Beide Papiere können am Vormittag deutlich zulegen.

2. Daimler

Umsatzspitzenreiter in Stuttgart ist indes der schwäbische Automobilkonzern Daimler. Für die Aktie des Konzern mit dem Stern geht es unter hohen Umsätzen um rund 2,3% bergauf. Analysten von Goldman Sachs setzen Daimler am Morgen auf die Conviction Buy List.

3. Vonovia

Am meisten profitieren vom gestrigen Wahlausgang aber offensichtlich die Papiere des Wohnungsgiganten Vonovia. Die Aktie setzt sich mit einem Plus von 4,2% an die DAX-Spitze. Eine Rot-Grün-Rote Mehrheit auf Bundesebene hätte für die Bochumer wohl starken Gegenwind bedeutet - im Rot-Grün-Rot-regierten Berlin stimmten gestern jedoch eine Mehrheit der Wähler für die Enteignung großer Wohnungskonzerne.

Börse Stuttgart auf YouTube

Die Spannung vor der Bundestagswahl steigt - und die Kandidaten liefern sich bis zum Schluss ein enges Rennen. Wen die Börsen gerne als Wahlsieger sehen würden, was die verschiedenen Koalitionen für die Finanzmärkte bedeuten würden und ob politische Börsen wirklich kurze Beine haben, verrät Alexander Berger, politischer Analyst bei Daubenthaler & Cie.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=kb8j70rJBqw

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment notiert seit Handelsbeginn durchgängig im negativen Bereich. In der Spitze mit Werten von weit über -50 Punkte. Die Derivateanleger agieren im bisherigen Handelsverlauf anscheinend konträr zur Entwicklung im DAX.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Intuitive Surgical

In einen Call-Optionsschein auf den amerikanischen Medizintechnikkonzern Intuitive Surgical steigen die Derivateanleger an der Börse Stuttgart ein. Mit dem minimalinvasiven Chirurgiesystem von Intuitive Surgical wurden schon mehr als 7,2 Millionen Operationen in zwei Jahrzehnten durchgeführt. Die Aktie notiert 1,2% höher bei 890,20 Euro.

2. Knock-out-Call auf Porsche

Bei den Knock-out-Produkten wird ein Call auf den DAX-Aufsteiger Porsche Automobil Holding von den Anlegern sehr rege gehandelt. Der zuständige Händler an der Euwax führt überwiegend eingehende Kauforders aus. Für die Porsche-Aktie geht es 1,9% auf 85,80 Euro bergauf.

3. Call-Optionsschein auf Alphabet

The same as last week: Wie bereits in der Vorwoche steigen die Derivateanleger weiterhin in den Call-Optionsschein auf Alphabet ein. Die Alphabet-Aktie legt 0,2% auf 2.435 Euro zu.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Intuitive Surgical Aktie

  • 289,90 EUR
  • +2,51%
02.12.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Intuitive Surgical

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BoerseStuttgart-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Intuitive Surg... (1.491)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Intuitive Surgical" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten