Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

BoerseStuttgart

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Ein Comeback und ein freier Fall?

Der deutsche Leitindex feiert am Donnerstag ein Comeback - und erobert mit einem Plus von 1,2% nicht nur die Marke von 15.000 Punkten zurück, sondern auch die 200-Tage-Linie, die aktuell knapp darüber liegt. Für gute Laune sorgen heute positive Signale vom Öl-Markt sowie eine mögliche Einigung im US-Haushaltsstreit zwischen Demokraten und Republikanern.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. TeamViewer ( WKN A2YN90 )

Bereits gestern hatte die TeamViewer-Aktie mehr als 20% verloren - und auch heute setzen sich die Verluste beim meistgehandelten Wert in Stuttgart zweistellig fort. Nachdem der MDAX-Konzern gestern seine Prognose für das Geschäftsjahr nach unten korrigierte, senkten die Analysten der DZ Bank, der Investmentbank Oddo BHF und von Warburg Research ihre Kursziele für TeamViewer teils deutlich.

2. Lufthansa ( WKN 823212 )

Bei einem Minus von 1,4% befindet sich die Lufthansa-Aktie unter regem Handel in Stuttgart weiter im Sinkflug. Mit der abgeschlossenen Kapitalerhöhung hat die Lufthansa nun gut 2,16 Milliarden Euro eingesammelt und will damit staatliche Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise zurückzahlen. Ob sich der Einstieg bei der Lufthansa für den deutschen Staat gelohnt hat, erfahren Sie in unserer neuen Folge Börse weekly.

3. BASF ( WKN BASF11 )

Hohe Umsätze verzeichnet am Donnerstag in Stuttgart auch die BASF-Aktie, die 1,1% auf rund 63,30 Euro zulegt. Die Experten der Baader Bank nahmen die Aktie des Chemie-Konzerns neu in ihre Liste der Top Stock Ideas auf und empfohlen die BASF bei einem Kursziel von 85 Euro zum Kauf.

Börse Stuttgart auf YouTube

Während die Story in China rund um Evergrande zum Dauerbrenner zu werden droht, werfen Conny und Marcel heute neben dem Öl-Alarm an der Börse auch einen detaillierten Blick auf das Depot des deutschen Staats. An welchen Unternehmen ist die Bundesrepublik beteiligt - und beweist Deutschland als Fondsmanager ein glückliches Händchen?

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=dfIXNi2dUZU

Euwax Sentiment Index

Entgegen der heutigen Kursgewinne im DAX präsentiert sich das Stuttgarter Stimmungsbarometer den gesamten Tag über im negativen Bereich. Mehr als die heutige Erholung scheinen die Stuttgarter Derivateanleger dem deutschen Leitindex derzeit nicht zuzutrauen.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf ASML Holding ( WKN MA5YW7 )

Nachdem der Call-Optionsschein auf ASML gestern die Spitzenreiterposition bei den meistgehandelten Optionsscheinen an der Euwax verloren hat, wird er im bisherigen Handelsverlauf wieder am häufigsten gehandelt. Unser Händler erhält dabei überwiegend Kauforders. Bei rund 637 Euro notiert die ASML-Aktie 1,2% höher.

2. Knock-out-Call auf JinkoSolar ( WKN MA77YV )

Bei den Knock-out-Produkten finden die häufigsten Preisfeststellungen auf dem Stuttgarter Parkett in einem Knock-out-Call auf JinkoSolar statt. Der Call auf den chinesischen Solarkonzern wird von den Derivateanlegern ausschließlich gekauft. Bis zum Mittag legt die JinkoSolar-Aktie 3% auf 40,178 Euro zu.

3. Call-Optionsschein auf Varta ( WKN HR4WAP )

Auch in einen Call-Optionsschein auf den Batteriehersteller Varta steigen die Derivateanleger an der Euwax ein. Mit einem Basispreis von 140 Euro liegt der Call gegenwärtig weit aus dem Geld. Somit gehen die Anleger anscheinend von steigenden Notierungen in der Varta-Aktie aus. Am Donnerstag geht es für die Aktie 3,5% auf 118 Euro bergauf.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TeamViewer AG Aktie

  • 11,27 EUR
  • -4,41%
02.12.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu TeamViewer AG

TeamViewer AG auf übergewichten gestuft
kaufen
42
halten
34
verkaufen
3
53% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 11,27 €.
alle Analysen zu TeamViewer AG
Weitere BoerseStuttgart-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TeamViewer AG (2.779)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TeamViewer AG" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten