Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Brent-Öl: Kommt die Erholung?

Boerse-Daily.de

Fundamental: Weiter schwanken die Ölpreise vor dem Hintergrund des gerade stattfindenden Opec-Treffens in Wien stark. Der Ölpreis der Sorte Brent Crude wird zur Stunde um rund drei Prozent tiefer gehandelt, während das Minus im Tagesverlauf schon bis fünf Prozent reichte. Vom Treffen der Opec-Staaten hieß es seitens des einflussreichen saudischen Ölministers, dass die großen Förderer sich noch auf Senkungen einigen müssten. Im Vorfeld hatten Saudi-Arabien und Russland bereits eine Einigung auf Kürzung der Ölförderung erzielt. Belastend für den Ölpreis wirkt weiterhin das weltweit hohe Angebot.

Technisch: Der Ölpreis der Sorte Brent Crude erreichte nach einer steil fallenden Bewegung den von uns zuletzt genannten Zielbereich um 60 US-Dollar. Dort zeigt sich Unsicherheit über die weitere Richtung. Die Marktteilnehmer ringen darum, ob der Ölpreis nach oben steigen oder nach unten fallen werde. Dabei gaben die Notierungen bis zum Tief bei 57,94 US-Dollar nach, zogen aber ebenso wieder bis 63,58 US-Dollar nach oben an. Gelingt es den Notierungen, sich zu stabilisieren und das jüngste Hoch zu übertreffen, könnte ein weiterer Anstieg als Erholung bis in den Bereich um 70 US-Dollar führen.

Brent Future (Tageschart in US-Dollar) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 63,58 // 70,29
Unterstützungen: 58,36 // 57,94

Mit einem Mini Future Long (WKN MF2RZN) können risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Ölpreis der Sorte Brent Crude ausgehen, profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 24,2 Prozent. Der Einstieg in eine spekulative Position bietet sich stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte im Basiswert bei 57,90 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich ein Stoppkurs bei 11,80 Euro. Ein Ziel nach oben könnte sich auf kurze Sicht um 70 US-Dollar ergeben. Für die spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis somit 4,4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MF2RZN Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 13,78 - 13,79 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 44,57 US-Dollar Basiswert: Brent Future
KO-Schwelle: 45,64 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 60,13 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 22,50 Euro
Hebel: 3,9 Kurschance: + 63 Prozent
Quelle: Morgan Stanley

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Ölpreis Brent Rohstoff

  • 56,99 USD
  • +0,05%
19.12.2018, 11:17, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Ölpreis Brent ... (142)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Ölpreis Brent " wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Ölpreis Brent "-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten