Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Burkhard Lohr soll bis Juni 2025 Konzernchef von K+S bleiben

dpa-AFX

KASSEL (dpa-AFX) - Burkhard Lohr bleibt weiter Chef des Kasseler Kali- und Salzproduzenten K+S Der Aufsichtsrat habe das bis 31. Mai 2020 laufende Mandat des 56-Jährigen um fünf Jahre verlängert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Kassel mit. Lohr hatte das Amt im Mai 2017 von Konzernchef Norbert Steiner übernommen. Unter seiner Führung wurde der Kalikonzern umgebaut.

Lob bekam Lohr von Aktionären und Analysten für seine Verhandlungen mit Umweltverbänden, Kommunen und Landesregierungen über die Entsorgung von Salzabwässern. Die Geschäfte des Konzerns blieben dagegen im vergangenen Jahr unter anderem wegen Entsorgungsproblemen infolge des trockenen Sommers hinter den Erwartungen zurück.

Zugleich verlängerte der MDax-Konzern auch den Vertrag von Finanzvorstand Thorsten Boeckers (44) bis Mai 2025./geh/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu K+S Aktie

  • 13,81 EUR
  • -4,26%
20.09.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu K+S

K+S auf übergewichten gestuft
kaufen
27
halten
12
verkaufen
9
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 13,78 €.
alle Analysen zu K+S

Zugehörige Derivate auf K+S (11.524)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten